Projekt Beschreibung

Zungendiagnose

«Unsere Zunge – Unser Spiegel des Magens»

Da die Zunge den Anfangsort des Verdauungstraktes bildet, hat diese einen engen Bezug zum Verdauungstrakt, vor allem zu Magen, Darm und Leber. Mit der Zungendiagnostik gewinnen wir Hinweise über die Funktion des Verdauungstraktes, der Stoffwechselsituation und allenfalls auch Anzeichen auf Krankheitsprozesse.

Diverse Veränderungen von Form, Farbe und Belag der Zunge sind richtungsweisend in der Erstellung des Therapiekonzeptes.

Dieses naturheilkundliche Diagnostikverfahren wird in Kombination mit anderen Methoden ergänzend angewandt.

Bitte beachten sie, dass dieses Diagnostikverfahren keine medizinische Diagnostik ersetzt.